Jahreszyklus 3 in Oberwart – Es waren unglaubliche 3 Stunden – 3 Stunden im „Kreis“ der universellen Gesetze.
Ein kalter Wintersamstag-Nachmittag und es traf sich eine reine Frauenrunde zum Thema „Gesetz der Dankbarkeit und Liebe“. Bereits in der Anfangsrunde war vermehrt der Wunsch zu hören – jenseits der „Floskeln“ und gewohnten Worte „Dankbarkeit“ und „Liebe“ zu schauen und den Wert dahinter zu erahnen. Wir tauchten sehr rasch ein – in eine ungeahnte Tiefe und die bunt gemischte Runde wurde sehr schnell zu einer Einheit, die gemeinsam mit diesen Begriffen, mit diesem Gesetz spielte. Dieses „Spiel“ stellte sich am Ende der 3 Stunden als Balance für jeden Einzelnen dar – eine Balance durch aktiven, bewussten Austausch in einer Gruppe!

Die Erkenntnisse, die mir am Tag danach spontan einfallen:

  • Liebe ist unsere Essenz, sie wirkt auf das Umfeld – auch ohne Tun
  • „Ich bin Liebe“
  • Dankbarkeit bewusst erlebt erhöht unsere Frequenz enorm
  • Dankbarkeit lässt Verbindung entstehen
  • Schmerzen verschwinden plötzlich wenn dem schmerzende Teil bewusst für „seine Dasein“ gedankt wird :-O
  • der Baustoff von ALLEM was uns umgibt ist Liebe
  • in JEDER Situation ist Liebe ?
  • Das Gesetz von „Liebe und Dankbarkeit“ hält die Verbindung von der menschlichen zur spirituellen Essenz
  • Im Wort Dank-bar-keit ist „bar“ enthalten – es erfolgt eine sofortige „Barzahlung“ ?
  • „Es ist wie es ist – und es ist vollkommen wie es ist“ ist die Botschaft des Gesetzes
  • Es erinnert mich an meine Größe, an meine Einzigartigkeit
  • Durch Erfahrungen wie Trauer, Angst, Zweifel, Hass,…. trägt mich das Gesetz
  • …….

…das nur einige Erkenntnisse dieser Runde. Wir testeten auch – für Zahlenfreaks – die Entwicklung der Gruppenenergie. Wir starteten bei einem Wert von 461 und landeten am Ende bei 67000. Reine Zahlen, die sich in einem veränderten Körpergefühl, Klarheit und Glückgefühl, sowie in unzähligen persönlichen Erkenntnissen widergespiegelt haben.

Danke an alle Anwesenden für euer Dabeisein! Danke für euer Einlassen mit natürlicher Offenheit! Es geht weiter…… über den Zwischenraum zum nächsten Gesetz….. dem Gesetz der Polarität….. jetzt wirds wirklich „menschlich“ ?

Ich freu mich auf eure Kommentare ?

Uschi Bencsics