Kinesiologie trifft auf Integral Human Design

Vergangenen Samstag fand in Oberwart eine Premiere statt. 16 begeisterte Teilnehmer tauchten in eine völlig neue Welt ein…..

NFK meets IHD

Natur-Feld-KonTAKT die eine Seite… eine Methode – um Menschen wieder in KonTAKT mit der eigenen natürlichen Essenz zu bringen. Menschen an die innewohnende „Natur“ zu erinnern und dazu die im Moment sich zeigende Natur zu nutzen. Eine Lebensphilosophie in der Austausch und Begegnung der Schlüssel zur Entwicklung sind – wenn im stimmigen Moment Informationsfelder interagieren und KonTAKT entsteht und dadurch Bewusst-Werdung initiiert werden kann……

Integral Human Design die andere Seite…. eine Methode der Wesensanalyse – um Menschen wieder an ihre ureigene „Programmierung“, ihr einzigartiges Funktionieren zu erinnern. Mit dem genauen Zeitpunkt und dem Ort der Geburt wird ein persönliches Chart berechnet – eine visuelle Darstellung unserer Einzigartigkeit. Mit diesem Bild gingen wir am Samstag in KonTAKT mit der Natur und mit NFK….

Einlassen, Austauschen, Erinnern, Erkennen, Erahnen – mit sich selbst in KonTAKT kommen – im eigenen Tempo, im eigenen TAKT. Momente der Dankbarkeit, des Staunens, der Stille, der Berührtheit auf der einen Seite – Momente an denen der Verstand gerne eine „klare Antwort“ bekommen hätte auf der anderen Seite. Für mich ein erster KonTAKT dieser beiden Methoden und für viele TeilnehmerInnen der erste KonTAKT mit ihrer wahren Essenz – ein Moment jenseits der Worte 😊

Am 1. Dezember 2018 ist das zweite Treffen dieser beiden Methoden in Oberwart geplant!

Du kannst dich jetzt schon anmelden, die TN Zahl wird auf 12 TeilnehmerInnen begrenzt sein….. Nähere Infos im Kalender auf www.naturfeldkinesiologie.com!

„Natur-Feld-KonTAKT traf auf Integral Human Design. Es gelang auf geniale Art und Weise, die beiden Methoden gegenüberzustellen und in weiterer Folge miteinander zu verbinden.

Ein besonderes Erlebnis, vor allem für die Neulinge in der Gruppe, war die Übung, seinem inneren Kompass zu vertrauen, den Kopf auszuschalten, sich leiten zu lassen und so den richtigen Weg zu finden. Viele Erkenntnisse und Aha-Erlebnisse führten die Gruppe in eine spezielle Form der tiefen Dankbarkeit, so sein zu dürfen, wie man ist.

Am Ende des Workshops machte sich eine bislang unbekannte Ruhe und Gelassenheit in der Gruppe breit, die gar keine Worte fand um beschrieben werden zu können.“ (Eva – eine Teilnehmerin)

Dieser Tag war einfach wieder etwas ganz Besonderes für mich. Erstens liebe ich es, wenn es etwas ist, dass mit NFK zu tun hat, zweitens liebe ich es, wenn ich mir etwas an der “Quelle” abholen kann, drittens liebe ich es, wenn es um ein Experiment geht, wenn etwas Neues entsteht und ich dabei sein kann… und dann noch mit so lieben Menschen….also wie gesagt, für mich etwas sehr Besonderes! (Kerstin Riener-Teilnehmerin) – den ganzen Kommentar von Kerstin findest du im Gästebuch!